Der Umgang mit der Konkurrenz | Crazyslip

Der Umgang mit der Konkurrenz

crazy business Die Crazy Slip Community hat tausende Mitglieder, darunter sowohl Anbieterinnen als auch Käufer. Die Anbieterinnen wetteifern dabei untereinander, um möglichst viele zahlende Kunden und versuchen, jeweils das beste Angebot zu präsentieren. Da jede Anbieterin ein möglichst großes Stück vom Kuchen haben möchte, kommt es zum Wettstreit wie im normalen Berufslebens auch. Das ist normal und auch erwünscht. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Damit es aber nicht zu unangenehmen Spannungen und Streit kommt, sind einige Regeln zu befolgen.


Ruhe bewahren:

Nehme gehässige Äußerungen von anderen Anbieterinnen nicht persönlich und bleibe cool. Argumentiere bei einer Meinungsverschiedenheit sachlich und fair, scheue Dich aber nicht, Missstände direkt per Nachricht an die Mitglieder anzusprechen. Oft handelt es sich auch nur um ein Missverständnis. Bei groben Beleidigungen, absichtlichem Missbrauch eines Profils oder bei unerlaubten Posts o.ä. kannst Du die Moderatoren ansprechen. Sie kümmern sich dann um die Sache.

Konzentriere Dich auf Dein Produkt:

Tu das, was Dir am besten gefällt und so, wie Du es willst. Lasse Dich nicht von Leuten verunsichern, die Deine Art der Präsentation bei Crazy Slip kritisieren. Es ist aber sehr klug, konstruktive und gut gemeinte Verbesserungsvorschläge anzunehmen. So lernt man und verbessert sein Produkt und Angebot insgesamt.

Freundschaften:

Bei Crazy Slip kann man Freundschaften mit anderen Mitgliedern eingehen. Nutze das, um Dich auszutauschen und Dein eigenes Netzwerk aufzubauen. So kann man sich auch gegenseitig Käufer empfehlen und diese zum Beispiel gezielt ansprechen, denn die Anbieterinnen sind nicht nur Konkurrentinnen, sondern können auch Partnerinnen sein. Auch zirkulieren so nützliche Infos über Neuigkeiten, Trends oder Warnungen vor Fakes schneller.

ML-pantyfetish-AN-7-8-2013--728x90
Copyright Crazyslip I Kunden Support